Allgemein

Inklusion und Selbstbestimmung in Tunesien – Am Beispiel der Imazighen und Menschen mit Behinderung

Inklusion und Selbstbestimmung in Tunesien – Am Beispiel der Imazighen und Menschen mit Behinderung

Die Geschichte der Imazighen, die heute in Nordafrika (von Mali und Mauretanien bis Ägypten) leben, ist geprägt von der Vorherrschaft anderer Völker in ihrer Heimat – zunächst der Römer, dann der Araber und später der Franzosen und Italiener. Als „freie Menschen“ – so lässt sich der Begriff „Imazighen“ übersetzen – hätten sie sich jedoch zumeist Inklusion und Selbstbestimmung in Tunesien – Am Beispiel der Imazighen und Menschen mit Behinderung weiterlesen

Fotoprojekt: Die Augen sind die Spiegel der Seele von Julia Roth

Fotoprojekt: Die Augen sind die Spiegel der Seele von Julia Roth

„Die Augen sind die Spiegel der Seele“, diesen Ausdruck haben Sie bestimmt auch schon öfter gehört. Aber was meint das? Und wie ist das eigentlich bei nicht-sehenden Augen? Dieser Frage geht Julia Roth in ihrem Fotoprojekt nach, an dem Mustapha Ouertani teilnahm. Das Projekt zeigt, dass nicht-sehende Augen genauso Gefühle und Ausdrücke transportieren können, wie die der Sehenden. Sei es Trauer, Fotoprojekt: Die Augen sind die Spiegel der Seele von Julia Roth weiterlesen