Inklusion

Tandemfahren für Blinde und Sehbehinderte in Tunesien

Tandemfahren für Blinde und Sehbehinderte in Tunesien

Die Initiative Vélorution Tunisie setzt sich für das Radfahren in Tunesien ein und fördert durch die Akquise von Tandems nun auch die Teilhabe von Blinden und Sehbehinderten. Die Fahrradfans versuchen mit Touren durch Tunis und in anderen Städten, das Image der Drahtesel aufzupolieren. Seit letztem Jahr lädt die Initiative regelmäßig zu Radtouren durch das Stadtgebiet, Tandemfahren für Blinde und Sehbehinderte in Tunesien weiterlesen

Ein Gefühl für Wetzlar bekommen

Ein Gefühl für Wetzlar bekommen

  Sich in Wetzlar – Goethe- und Optikstadt zwischen Bahnhof und Busbahnhof mit seinen zwölf Bussteigen zu orientieren, ist für Blinde und Sehbehinderte eine echte Herausforderung. Helfen soll ihnen das neue Tastmodell, welches ein Gefühl für die Umgebung gibt… Oberbürgermeister Manfred Wagner weiht Tastmodell für Blinde und Sehbehinderte am Wetzlarer (Bus)Bahnhof ein und Dr. Mustapha Ein Gefühl für Wetzlar bekommen weiterlesen

Jahresplanung 2018

Jahresplanung 2018

Unsere Mitgliederversammlung fand am Sonntag, den 04. Februar in Wetzlar statt. In diesem Rahmen haben wir das vergangene Jahr Revue passieren lassen und neue Projekte für 2018 besprochen. Atrium e.V. auf einer Vereinsmesse im April in Nürnberg: Mit einem Informationsstand werden wir auf der Messe in Nürnberg vertreten sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Jahresplanung 2018 weiterlesen