Praktikum in Tunesien (Tunis & Kairouan)

Atrium e.V. bietet Praktikum ab Oktober 2019 Zentrale Aufgabenbereiche: Mitarbeit bei dem Aufbau eines inklusiven Kulturgartens (Kairouan) & Analyse der Akteure mit Bezug zur Inklusion von Menschen mit Behinderung (Tunis, Kairouan, ggf. weitere Städte) Französischsprachkenntnis sind notwendig. Unterkunft wird seitens des Vereins gestellt. Fragen & Bewerbung an info@atrium-ev.org Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

Atrium e.V. vertreten beim Tag des entwicklungspolitischen Engagements in Grossumstadt

Atrium e.V. vertreten beim Tag des entwicklungspolitischen Engagements in Grossumstadt

Am 22. Januar 2019 fand am Max-Planck-Gymnasium in Grossumstadt der Thementag rund um entwicklungspolitisches Engagement, zu dem vier entwicklungspolitische Organisationen eingeladen wurden, statt. Die Schülerinnen und Schüler (SuS) wurden zunächst in der Aula begrüßt und die Entwicklungsorganisationen, darunter Atrium e.V. stellten sich vor. Anschliessend bekamen die SuS die Möglichkeit drei Workshops zu besuchen. Atrium e.V., Atrium e.V. vertreten beim Tag des entwicklungspolitischen Engagements in Grossumstadt weiterlesen

Die Tunisreise und Gespräch mit Meriam Bousselmi im Kino Traumstern in Lich

Die Tunisreise und Gespräch mit Meriam Bousselmi im Kino Traumstern in Lich

Am Sonntag, den 18. November 2018, fand die Filmvorführung „Die Tunisreise“ und das Gespräch mit Meriam Bousselmi im Kino Traumstern in Lich statt. Der Dokumentarfilm des Schweizer Filmemachers Bruno Moll begleitet den tunesischen Künstler Nacer Khemir (Le collier perdu de la colombe oder Bab’Aziz) im heutigen Tunesien auf Spurensuche von Paul Klee. Khemir führt den Die Tunisreise und Gespräch mit Meriam Bousselmi im Kino Traumstern in Lich weiterlesen

Blindwalk – Stadtgeschehen und Kunst mit verschlossenen Augen

Blindwalk – Stadtgeschehen und Kunst mit verschlossenen Augen

Wie gestalten blinde Menschen und Menschen mit Sehbeeinträchtigung ihre Mobilität und wie erleben sie Kunst? Dieser Frage ging der Blindwalk am vergangenen Samstag, den 17. November 2018 vor und in dem Rathaus Giessen nach. Die Teilnehmenden wurden vor dem Rathaus von blinden Menschen und Menschen mit Sehbeeinträchtigung in Empfang genommen und mit Augenbinden und Blindenstock Blindwalk – Stadtgeschehen und Kunst mit verschlossenen Augen weiterlesen